Zurück zu Gesamtergebnishaushalt
Sicherheit und Ordnung / Teilhaushalt 12

Sicherheit und Ordnung ist vorrangig eine öffentliche Aufgabe. Die Kommune übernimmt dafür Kontrollen, prüft und ordnet gegebenenfalls Strafmaßnahmen oder Bußgelder an. Das betrifft den Straßenverkehr genauso wie den Brandschutz oder die Lebensmittelüberwachung.

Brandschutz
17,8
Ordnungsaufgaben Ordnungsamt
7,8
Ordnungsaufgaben Bürgeramt
6,5
Rettungsdienst
4,6
Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde
1,4
Melde- und Personenstandswesen Bürgeramt
1,2
Veterinärwesen, Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung
1,1
Katastrophenschutz
0,7
Statistik
0,5
Wahlen
0,1

Einige Beispiele: Im Bereich Ordnungsaufgaben ist das Ordnungsamt für die Kommunale Sicherheit der Stadt und ihrer Bürger zuständig. Im Ordnungsamt werden vielfältige Aufgaben, wie beispielsweise die Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs, des Waffenrechts und von gefährlichen Hunden, erledigt. Darüber hinaus erfolgt hier ebenfalls die Prüfung der Erteilung von Jagdscheinen, die Genehmigung von Versammlungen sowie der Vollzug der Gewerbeordnung. Im Bereich des Bürgeramtes werden z.B. die Ausländer-, Staatsangehörigkeits-, Namens- und Aussiedlerangelegenheiten, Aufgaben des Standesamtes, der Kraftfahrzeugzulassungsbehörde und der Meldebehörde umgesetzt.

Der Brandschutz und Rettungsdienst im Umfang von 22.4 Mio. Euro wird durch die Feuerwehr Chemnitz umgesetzt. Mit drei Feuerwachen und zwei Rettungswachen im Stadtgebiet werden die Aufgaben abwehrender und vorbeugender Brandschutz, Technische Hilfeleistung, der Zivil- und Katastrophenschutz und der Rettungsdienst umgesetzt. Mit der Mitgliedschaft im Rettungszweckverband Chemnitz-Erzgebirge sichert die Stadt Chemnitz die Erledigung der öffentlichen Aufgaben Notfallrettung und Krankentransport.

< Zurück zu Gesamtergebnishaushalt Weiter zu Allgemeine Finanzwirtschaft >

Die Meinungsfunktion ist geschlossen.