Zurück zu Gesamtergebnishaushalt
Ver- und Entsorgung / Teilhaushalt 53

Die Ver- und Entsorgung wird in der Stadt Chemnitz als klassische Aufgabe der Daseinvorsorge durch ihre Eigenbetriebe, Eigengesellschaften, Beteiligungen und in Zweckverbänden erfüllt.

Hierzu gehören in Chemnitz:

  • die Eigenbetriebe Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ESC) und Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Chemnitz (ASR) einschließlich der WeTraC Wertstoff–Transport Chemnitz GmbH (WeTRaC)
  • die Energieversorger eins energie in sachsen GmbH & Co. KG und envia Mitteldeutsche Energie AG (einschließlich der Kommunalen Beteiligungsgesellschaft mbH an der envia M) und die Holdinggesellschaft Versorgungs- und Verkehrsholding GmbH Chemnitz (VVHC)
  • die Zweckverbände Abfallwirtschaftsverband Chemnitz (AWVC), Zweckverband für Tierkörperbeseitigung Sachsen (TKB), Zweckverband Gasversorgung in Südsachsen und der Zweckverband Gasversorgung in Südsachsen.

Für folgende Beteiligungen sind in 2015 Aufwendungen geplant, welche sich aus aus Abschreibungen, Umlagen und steuerlichen Berechnungsgrößen zusammensetzen (in Mio. Euro). Dem gegenüber stehen Erträge von 17,4 Mio. Euro.

Beteiligung an Unternehmen der kombinierten Versorgung
3,0
Beteiligung an Abfallwirtschaftsunternehmen
1,5
Beteiligung an Gasversorgungsunternehmen
0,2
Beteiligung an Elektrizitätsversorgungsunternehmen
0,07
Tierkörperbeseitigung
0,05

 

< Zurück zu Gesamtergebnishaushalt

Die Meinungsfunktion ist geschlossen.