Sparte Heimatpflege

« zurück zu den Informationen der Kulturmaßnahmen

23. Tage der jüdischen Kultur 2014

Die „Tage der jüdischen Kultur“ sind ein Kulturfestival mit Einzelveranstaltungen, die das Ziel haben, einen Eindruck der Vielfalt jüdischen Lebens in verschiedenen Lebensbereichen zu vermitteln, Toleranz und friedliches Zusammenleben zu fördern.

Weiterlesen

2 Meinungen vorhanden

Veranstaltungsreihe “Große Kunst in kleinem Ort”

Neben der aktiver Heimatpflege widmet sich der Kultur- und Heimatverein Wittgensdorf e. V. vor allem der ständigen Förderung eines vielfältigen kulturellen Lebens in der Ortschaft. Dazu wird die seit 1974 bestehende Reihe „Große Kunst in kleinem Ort“ fortgeführt und mit jährlich zwei Veranstaltungen (Konzert, Schauspiel, Kabarett u. ä.) ein attraktives Angebot gepflegt.

Weiterlesen

Meinungen deaktiviert

Martinsfest 2014

Im Ökumenischen Arbeitskreis Martinsfest finden sich die Evangelisch-Lutherische, die Evangelisch-Methodistische und die Römisch-Katholische Kirche aus Chemnitz zusammen. Sie alle sind als freie Träger anerkannt und genießen den Status der Gemeinnützigkeit.

Weiterlesen

Meinungen deaktiviert

Heimatzeitschrift “Chemnitzer Roland” Vereinsspiegel für Heimat, Brauchtum, Geschichte und Kunst

Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, Brauchtum, Traditionen und Heimatgedanken zu pflegen, journalistisch aufzuarbeiten und zu publizieren, um sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dies geschieht mit der Herausgabe der Heimatzeitschrift „Chemnitzer Roland“, in der Heimat und Brauchtum pflegende Vereine über Anliegen, Themen und Ergebnisse ihrer aktuellen Arbeit berichten können.

Weiterlesen

11 Meinungen vorhanden

Chemnitzer Friedenstag und Friedenspreis 2014

Der Bürgerverein FUER CHEMNITZ e. V. befasst sich mit Themen und Projekten, die in der Chemnitzer Öffentlichkeit eine außergewöhnliche Bedeutung haben. Dazu gehört seit 12 Jahren die Organisation und Durchführung des Chemnitzer Friedenstages am 5. März, dem Jahrestag der Bombardierung von Chemnitz 1945.

Weiterlesen

5 Meinungen vorhanden

Folklorehof Grüna – Betreibung des kulturell genutzten Teils

Der vom Schnitzverein Grüna e. V. betriebene Teil des Folklorehofs ist kultureller Mittelpunkt des Ortsteils. Neben der ständigen Gedenkausstellung zum Luftschiffpionier E. G. Baumgarten und der öffentlichen Bibliothek können die folgenden weiteren Angebote wahrgenommen werden:

Weiterlesen

10 Meinungen vorhanden

Chemnitzer Geschichtsverein e. V.

Der Chemnitzer Geschichtsverein e. V. wurde 1990 wieder gegründet mit dem Ziel der Erforschung, wissenschaftlichen und allgemeinverständlichen Darstellung der Geschichte der Stadt Chemnitz und ihrer Umgebung von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Weiterlesen

11 Meinungen vorhanden