Gesamtergebnishaushalt

Am 25. Februar 2015 wurde der Haushaltsplan der Stadt Chemnitz für das Jahr 2015 und die Finanzplanung bis 2018 im Stadtrat beschlossen. Seit November 2014 wurde der Entwurf in den Gremien vorberaten und nunmehr fortgeschrieben. Der Plan 2015 hat ein Volumen von fast 650 Millionen Euro auf der Seite der Erträge und rund 648 Millionen Euro bei den Aufwendungen. In diesen sind Personalaufwendungen, Sach- und Dienstleistungen sowie weitere Aufwendungen enthalten. Schauen Sie selbst, wie sich der Haushalt zusammensetzt.
Hat Chemnitz einen ausgeglichenen Haushalt? Nach dem bis 2010 geltenden kameralen System, das noch die Grundlage für die Bewertung des  Haushaltsausgleiches bildet, ergeben sich folgende Ergebnisse, die in den Folgejahren einen positiven Ausgleich abbilden:
Jahr / T€ 2015 2016 2017 2018
Zahlungsmittelsaldo aus laufender Verwaltung 20.429 19.695 13.468 15.204
Kredittilgung 24.000 23.617 22.625 20.956
Zwischenergebnis -3.571 -3.922 -9.157 -5.752
Entnahme Vorsorgevermögen 2.590 0 9.157 5.752
Ergebnis kameral -981 -3.922 0 0
Das in den Jahren 2015 und 2016 verbleibende kamerale Defizit kann aus der vorhandenen Liquiditätsreserve ausgeglichen werden.