<< zurück zur Übersicht
zur Sparte Bildende Kunst/Angewandte Kunst
Kunstprojekt “Staffel I – IV”

Das Projekt ist ein künstlerischer „Staffellauf“ mit der Galerie HINTEN als „Staffelstab“. Im Galerieraum arbeiteten jeweils eine Woche lang nacheinander Künstler, wobei das vom Vorgänger Geschaffene weiterentwickelt, verändert, ignoriert oder Anderem gegenübergestellt wird (es gibt keine Regeln).

(Gestaltung: HB- Werbung und Verlag GmbH & Co.)

  • Ausgangspunkt für den ersten Künstler ist ein thematischer Anstoß (z. B. Foto) mit Bezug auf die Stadt Chemnitz.
  • Es nahmen fünf Künstler teil. Diese wurden über Ausschreibung ermittelt. Nur einer davon war aus Chemnitz und vier sind von außerhalb, um zu sehen, wie sie auf Chemnitz reagieren bzw. mit der Stadt arbeiten.
  • Nach jeder Woche erfolgte eine kleine Zwischenvernissage für Besucher. Die Künstler begegneten sich jedoch während dieser fünf Wochen nicht.
  • Den Abschluss bildete eine kleine Podiumsdiskussion mit den Künstlern und einem Musik-Act.
Veranstalter: Solitaer e. V.
Sparte: Bildende Kunst / Angewandte Kunst
Wertkategorie Förderung: 1
Institutionelle Förderung oder Projektförderung: Projektförderung
Zeitraum: September 2014
Webseite: www.galeriehinten.de
Wirkungsadresse(n): Galerie HINTEN
Augustusburger Straße 102
09126 Chemnitz

Die Kulturmaßnahme finden Sie hier:

Stimmen Sie über diese Kulturmaßnahme ab:

Die Abstimmung ist beendet!
Abstimmungsergebnis:
Ist Ihnen das Angebot bekannt?

Die Abstimmung ist beendet!
Abstimmungsergebnis:
Haben Sie das Angebot bereits genutzt?

Hier geht es zum allgemeinen Fragenteil.

Die Meinungsfunktion ist geschlossen.