<< zurück zur Übersicht
zur Sparte Theater/Darstellende Kunst
OFF-Theater Chemnitz 2014

Das Büro für theatrale Strategien agiert als profilierte Produktionsstätte freier Theaterkunst in Südwest-Sachsen. Eigene Inszenierungen, Koproduktionen mit Theatern in Sachsen und Thüringen, Künstlerische Leitung von Theaterfestivals bzw. Mitwirkung als Sachverständige, Jurytätigkeit, kontinuierliche Zusammenarbeit mit Schulen (Chemnitzer Schulmodell) als Beitrag zur kulturellen Bildung und erfolgreiche Beteiligung an sachsen- und bundesweiten Schultheaterwettbewerben zeigen das breite Spektrum an Möglichkeiten auf.

(Gestaltung: HB- Werbung und Verlag GmbH & Co.)

OFF-Theater Chemnitz 2014 – geförderte Produktionen

„Tom und Huck oder warum laufen Kinder weg“ (Arbeitstitel)
Mobile Produktion, welche zum einen den Klassiker von Mark Twain aufgreift, zum anderen die Probleme der Pubertät verdeutlichen will
Premiere/Aufführungen: ab Oktober 2014

„Morbider Märchenzyklus“
Produktion eines böhmischen/tschechischen Märchens
Premiere/Aufführungen: Dezember 2014

Veranstalter: Büro für theatrale Strategien
Sparte: Theater/Darstellende Kunst
Wertkategorie Förderung: 3
Institutionelle Förderung oder Projektförderung: Projektförderung
Zeitraum: Oktober bis Dezember 2014
Webseite: www.theatralestrategien.de
Wirkungsadresse(n): Weltecho
Annaberger Straße 24
09111 Chemnitz

Die Kulturmaßnahme finden Sie hier:

Stimmen Sie über diese Kulturmaßnahme ab:

Die Abstimmung ist beendet!
Abstimmungsergebnis:
Ist Ihnen das Angebot bekannt?

Die Abstimmung ist beendet!
Abstimmungsergebnis:
Haben Sie das Angebot bereits genutzt?

Die Abstimmung ist beendet!
Abstimmungsergebnis:
Wie finden Sie die Eintrittspreisgestaltung?

Hier geht es zum allgemeinen Fragenteil.

9 Meinungen zu OFF-Theater Chemnitz 2014

  1. thefirstmac sagt:

    Die Inszenierungen des “Büro für theatrale Strategien” haben mir bisher alle sehr gut gefallen. Bitte weiterhin fördern!

  2. peter munk sagt:

    Experimentelle Theaterkunst auf hohem Niveau! Weiter so!

  3. andreasmihan sagt:

    In Chemnitz muss Platz sein für ambitioniertes experimentelles Theater. Das Büro für theatrale Strategien ist da Vorreiter und verdient eine Sonderstellung unter den freien Kulturträgern. Förderung erhöhen!

  4. janineinleipzig sagt:

    Tolles theater mit tollen Schauspielern!
    Vor allem passt das haargenau in das weltecho
    Abseits des Mainstreams sind auch die jugendprojekte
    Mit dem csm große klasse

  5. Frieda369 sagt:

    Ein unbedingtes Muss für Chemnitz!

  6. Jule15 sagt:

    Warum nach Leipzig oder Dresden fahren, wenn es solche Inszenierungen in Chemnitz gibt. Experimentelles Theater mit hohem darstellerischem Niveau! Die Schulmodellgeschichten sind einsame Spitze und bei der KammerImproShow wird das Zwerchfell garantiert strapaziert! Kurz : Theater mit Niveau, welches die Chemnitzer Szene reicher macht, weiter so!!!

  7. steffiw sagt:

    Geiles Theater mit ungewöhnlichen Ideen: Gerade die Arbeit mit dem Chemnitzer Schulmodell ist einzigartig. Diese Angebote ausbauen!

  8. schlummerrolle sagt:

    Unterhaltsames und anregendes Programm, sehr empfehlenswert, bitte mehr und öfter!

  9. nichtswiehin sagt:

    Eine super Alternative für kleines und experimentelles Theater neben dem klassischen Mainstream. In Chemnitz leider noch viel zu selten zu erleben.