Schulen
Baumgartenschule Grüna (Grundschule)

Maßnahmen: Dach, Fassade, Heizung, Toiletten im Wert von 2.200.000 €
Priorität der Verwaltung: 1

Baumgartenschule Grüna -Grundschule-Kurzbeschreibung der Schule
Wesentliche Punkte des Schulprogramms der Baumgarten-Grundschule sind: freudvolles Lernen in allen Unterrichtsstunden, Stärkung der Persönlichkeitsentwicklung, gezielter Abbau von Lernschwächen, frühzeitiges Erkennen und Fördern von Begabungen sowie Erziehung zur gegenseitigen Toleranz.
Es gibt zahlreiche außerschulische Arbeitsgemeinschaften auf musikalisch-künstlerischem, sportlichem und naturwissenschaftlichem Gebiet.

Schülerzahl 2011/2012: 130

Anschrift:
August-Bebel-Straße 7
09224 Chemnitz
Stadtteil Grüna

60 Meinungen zu Baumgartenschule Grüna (Grundschule)

  1. morgensternchen sagt:

    Muß dringend saniert werden . Schule sieht innen genau noch so aus wie 1990, als ich zu Schule gegangen bin. Auch der zustand der Sanitäreinrichtung ist noch wie damals !

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +10 (von 14 Stimmen)
    • ANJA sagt:

      die muss UNBEDINGT saniert werden. Bis vor zwei Jahren ging ich dort noch zur Schule !!! Ist eben SANIERUNGS BEDÜRFTIG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
    • Gunjha sagt:

      Es sind wirklich schlechte Zustände in der Schule. Hauptsächlich die Sanitäreinrichtungen, Fenster und Heizungsanlage von der Aussenfassade ganz zu schweigen. Die Schule sieht aus als hätte sie die Wende nie erlebt. Sie brauch dringend eine gründliche Sanierung!!!!!!!!!!

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
      • ceu52 sagt:

        CHEMNITZ STADT DER MODERNE ? Sehr geschmeichelt! !
        Die Baumgartenschule in Grüna strahlt noch immer den Charme der DDR aus und muss 22 Jahre nach der Wiedervereinigung dringend saniert werden!!!
        Unsere 2 Enkel lernen dort und wir kennen einige Probleme.
        Insbesondere betrifft das die Toiletten, Fenster und Markisen.

        VN:R_N [1.9.7_1111]
        Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
    • meister sagt:

      In Grüna sollte die Schule dringend saniert werden. Die Stadt sollte nicht (nur) in ein Stadion investieren, sondern in die Schulen – insbesondere in die Grünaer Baumgartengrundschule – denn in den Schulen wird unsere Zukunft ausgebildet.
      Wer Ostalgie sucht – findet diese in der Schule in Grüna. Und 13 Jahre nach der Eingemeindung sollte nun auch mal Geld nach Grüna zurückfließen und die Schule saniert werden.

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: +8 (von 12 Stimmen)
    • Oma u.Opa sagt:

      In unserem Wohnumfeld wurden schon drei Schulen saniert, die Schloßschule, die
      Altendorfer u. die Pablo-Neruda-Schule.
      Wir wünschen unseren drei Enkeln in Grüna so sehr, dass sie auch endlich eine
      modernisierte Schule besuchen können.
      Nach dem Kindergarten ist die Schule doch jetzt wohl dran!

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: +2 (von 4 Stimmen)
  2. Clemens01092012 sagt:

    Dringende Sanierung notwendig. Sanitäranlagen sind fast wie zu Ost-Zeiten. Die Kinder ekeln sich davor, auf die Toilette zu gehen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +9 (von 13 Stimmen)
  3. nicole sagt:

    Die obengenannten Meinungen kann ich nur bestätigen..es ist einfach nicht tragbar was unseren Kindern hier zugemutet wird.Wir hoffen sehr, dass die Schule endlich saniert wird.Unseren Politikern
    sollte eigentlich klar sein, das eine schöne Schule wichtiger ist als ein neues Fussballstadion…

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +7 (von 11 Stimmen)
  4. Reni sagt:

    Die Sanierung ist dringend erforderlich. Die Fassade, die Fenster sowie der Sonnenschutz sind in einem katastrophalen Zustand.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +4 (von 6 Stimmen)
  5. Doc sagt:

    Die ehemalige Karl-Marx-Schule sieht heute innen und außen auch noch nach Karl-Marx-Stadt aus – original Toiletten, Fenster und Sonnenschutz. Hauptsache der Ratssaal ist saniert. Schulen haben in dieser Stadt nur nachgeordnete Prioritäten. Schade.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +6 (von 10 Stimmen)
  6. mandy sagt:

    Ich bin in der Baumgartengrundschule schon zur Schule gegangen. Mein 1. Kind geht auch in diese Schule und es hat sich seit meiner Schulzeit fast nichts geändert. Diese Schule hat eine Sanierung dringend nötig !

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  7. Schnirkel sagt:

    Nach knapp 30 Jahren hat die Schule deutliche Gebrauchsspuren. Alles ist in einem abgelebten Zustand. Die Zukunft unserer Kinder sollte die Sanierung wert sein.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +3 (von 7 Stimmen)
  8. Copyshopsuse sagt:

    Die Sanierung der Sanitäranlagen ist unbedingt notwendig, aber auch die Fassade, die Fenster und der Sonnenschutz müssen dringend erneuert werden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  9. Robertus sagt:

    Wer eine DDR-Neubau-Schule noch einmal im Originalzustand sehen will, hat bei uns in Grüna dazu die beste Gelegenheit. Jeder, der selber einmal so eine Einrichtung besucht hat, wird sich in Grüna sofort in seine Kindheit versetzt fühlen. Nur das Bild Erich Honeckers auf dem Lichthof fehlt. Unsere Oberbürgermeisterin hat ja in den Jahren von 1983 bis 1994 selber an solchen Schulen gelehrt und Kinder erzogen,die jetzt vielleicht eigene Kinder in unsere Schulen bringen.
    Drum auf, frisch ans Werk ,Frau Ludwig, den Mantel der Vergangenheit abgestreift und dem Schulbau aus alter Zeit ins neue Kleid geholfen. Dann hängt vielleicht eines Tages Ihr Bild im Lichthof !

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +4 (von 8 Stimmen)
    • baerchen06 sagt:

      Ich bin genau der selben Meinung wie viele andere Eltern die hier ihre Meinung abgegeben haben.

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: 0 (von 2 Stimmen)
  10. Alyssa sagt:

    Die Grundschule Grüna ist wirklich ganz schön in die Jahre gekommen. Es muss dringend etwas getan werden. Unsere kleinen Kinder sollen Spaß am Lernen haben und gerne zur Schule gehen, weil sie sich dort wohl fühlen. Momentan ist das aufgrund der äußerlichen Gegebenheiten und schlechten Sanitäranlagen nicht der Fall. Vor allem wenn die Kinder zuvor unseren wunderschönen Kindergarten besucht haben, dann ist der Schritt in die weniger schöne Schule ganz schön schwer!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +4 (von 8 Stimmen)
  11. susisorg sagt:

    Die Grundschule Grüna ist wirklich stark in die Jahre gekommen. Alles ist noch wie zur Schuleröffnung von 1985.Die Sanitäranlagen müssen dringend erneuert werden -ebenso sollte etwas an der Fassade ,den Fenstern und dem alten Sonnenschutz gemacht werden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 6 Stimmen)
  12. wildfang sagt:

    Die Fassade sieht grau und düster aus. Das soll eine Grundschule sein!
    Mit bunten Farben bemalt, da gehen unsere Kinder noch viel fröhlicher in die Schule.
    Die Sanitäranlagen und die Heizung sind auch schon sehr alt.
    Liebe Stadt: Baut nicht noch mehr Parkhäuser und Geschäftsmeilen. Investiert lieber was für unsere Kinder.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  13. mausezauber sagt:

    Ich finde es ist ganz dringend erfoderlich das die schule saniert wird.Ganz ganz dringend ich finde die schule in einem schlimmen zustand.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  14. finger sagt:

    Die Schule ist komplett sanierungsbedürftig.
    Es wäre schon ein Fortschritt, wen die Fassade und die Sanitäranlagen neu gemacht werden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  15. Jan.Zurbel sagt:

    es muss saniert werden!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  16. marc sagt:

    Eine Sanierung der Grundschule Grüna ist dringend notwendig und schon längst überfällig. Auch wenn diese Schule kein architektonisches Kleinod ist können wir unseren Kindern diesen Zustand nicht zumuten. Trotz aller Bemühungen von Lehrern und Eltern ist der Zustand bemitleidenswert.
    Und wenn man überlegt das jeden Tag in diese Schule mehr Menschen gehen als in rund einem Monat ins Museeum Gunzenhausen sollte unsere Stadtverwaltung andere Prioritäten setzten.
    Denn auch für unsere Kinder und deren Lehrer sollte unsere Stadt lebenswert sein.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  17. Guenter sagt:

    Die Schule ist meiner Meinung unbedingt Sanierungsbedürftig. Meine Tochter ging auch in diese Schule.
    Seitdem ist nichts gemacht worden. Man sieht es von Innen und Außen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  18. DSvS sagt:

    Mein Sohn war auf dieser Schule mit Ostcharme. Und meine Tochter besucht derzeit den tollen renovierten Kindergarten. Und der Wechsel nächstes Jahr ist ein “Kulturschock”. Wie hier bereits mehrfach festgestellt wurde, ist die Sanierung der Grünaer Grundschule dringend notwendig.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 5 Stimmen)
  19. derjunge1990 sagt:

    Ich war auch schon als Mittelschüler auf dieser Schule. Damals gab es noch die Mittelschule hier, die aber leider zu gemacht wurden ist. Es war damals schon ein katastrophaler Zustand. Undichte Fenster, veraltete Fenster, kaputte Markisen, alte abgenutzte Schulzimmer. Aber am schlimmsten waren die sanitären Anlagen. Es wird Zeit das diese Schule endlich saniert wird. Sie liegt in einem wunderbaren Stadtteil und die Lage der Schule ist einfach nur genial. Ruhige Umgebung, großer Hof und Sportplatz…

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 6 Stimmen)
  20. pfiffikus sagt:

    Die Schule ist dringend zu renovieren.
    Wäre das keine Schule, sondern eine Gaststätte, so würde diese vom Gesunheitsamt verwarnt werden, wegen dem schlechten Zustand der Sanitäranlagen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 4 Stimmen)
  21. mandy.g sagt:

    Ein Rundgang durch die Schule zeigt ,dass es ein Blick in die Vergangenheit ist. Ich bin bis 1991 in die Schule gegangen, habe die Eröffnung miterlebt. Jetzt muß ich allerdings sagen das sich bis auf bunte Farbe an den Wänden nichts geändert hat. Die Sanitäranlagen sind eine Zumutung für jedes Kind, die Fenster und die Fassade haben auch ihre besten Zeiten hinter sich. Die Prioritäten der Stadt Chemnitz sollten wirklich mal überdacht werden. Hauptsache man malt als erstes mal den Schornstein bunt an und setzt ein prunkvolles Stadion in die Stadt. Es gibt auch noch Randgebiete von Chemnitz in denen man langsam mal wieder was investieren sollte. Und als erstes sollte man es in Schulen und Kindergärten investieren.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +3 (von 7 Stimmen)
  22. h.s sagt:

    Mit der Eingemeindung des Ortes ist genug Masse nach Chemnitz geflossen.
    Es wäre an der Zeit und dringend notwendig, wenigstens die Grundschule am Leben zu erhalten!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: -1 (von 5 Stimmen)
  23. Hank sagt:

    6 Punkte wieso in Grüna investiert werden kann!

    -Die Grünaer Schule ist ein wichtiger Standort für die umliegenden Orte.
    -In Grüna ist viel Bausubstanz da die sinnvoll saniert werden kann
    -Es ist genügend Platz da um weitere Dinge auf dem Gelände entstehen zu lassen
    -Es werden in Grüna und Mittelbach genügend Kinder nachkommen die die Schule füllen werden.
    -Die Beteiligung der Eltern und der Kirchgemeinde kann in Grüna sinnvoll genutzt werden.
    -die Verkehrsanbindung ist gut (Zug, Bus, Auto, Fahrrad)

    …dies sind nur ein paar von sehr vielen Argumenten Geld in die Grünaer Schule zu investieren.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 6 Stimmen)
  24. crostina sagt:

    Hallo,
    bis zum letzten Schuljahr ist meine Tochter auch noch in Grüna zur Schule gegangen. Jetzt geht sie in die 3te Klasse in die Grundschule Siegmar.
    Zwischen diesen beiden Schulen liegen Welten.
    Die eine echt DDR mit tausenden von Mängeln angefangen vom WC, über die Fenster, Rettungswege, Fassade, triste Wände…..
    Die andere, wurde vor 2 Jahren modernisiert, mit viel Lichteinflüssen durch große Fenster, viele Glaselemente, neue moderne Sporthalle, großes Computerkabinett ………..
    Die Listen beider Schulen könnte man ewig weiter führen. Es sollten nur beide Listen, da es ja unseren Kindern und damit der Zukunft dieser Stadt zu gute kommt, eher so klingen wie die Liste der Grundschule in Sigmar.
    Wirklich schlimm das vorhandenes Geld eher in Stadienumbauten investiert wird anstatt in unsere Kinder.
    Aber das beweist mal wieder wie ungern Kinder gesehen sind und das Sie für sie kein Geld da ist.
    SEHR TRAURIG!!!!!!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 6 Stimmen)
  25. Mady1970 sagt:

    Ich schliesse mich der Meinung vieler Eltern an – die Schule ist zwingend Sanierungsbedürftig.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  26. stefan57 sagt:

    Die Schule in Grüna muss dringend saniert werden. Insbesondere das Lernen bei starker Sonneneinstrahlung durch fehlenden bzw. defekten Sonnenschutz und die völlig verschlissenenToilettenanlagen sind für Kinder und Lehrer eine Zumutung.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 4 Stimmen)
  27. stefan57 sagt:

    Die Schule in Grüna muss dringend saniert werden. Toilettenanlagen und der fehlende Sonnenschutz sinf für Kinder und Lehrer eine Zumutung. Ist viel wichtiger als Millionen für den Stadionumbau in Chemnitz

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 4 Stimmen)
  28. Tanja sagt:

    Meine Kinder gehen noch nicht zur Schule, aber zukünftig wird das so sein. Natürlich möchte ich, dass sie die besten Voraussetzungen für ein erfolgreiches und frohes Lernen haben. Also wäre eine Sanierung unserer Schule in Grüna sehr angebracht.
    Die Stadtverwaltung möchte ja die Meinung ihrer Bürger hören, das finde ich auch sehr wichtig, um etwas zu bewirken. Allerdings stellt sich mir die Frage, inwieweit diese Bürgerbeteiligung wirklich Einfluss auf die Mittelvergabe an ausgewählte Schulen hat? Letztendlich müsste doch für alle sanierungsbedürftigen Schulen Geld zur Verfügung stehen. Immerhin reden wir hier von BILDUNG für unsere Kinder, in die investiert werden muss! Da kann es doch kein Wettbewerb solcher Art geben!?!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 4 Stimmen)
    • Achje sagt:

      Hallo,
      uns geht es hauptsächlich darum, dass unsere Schule erhalten bleibt,
      dass kann nur geschehen,wenn unsere Schule außen und innen so attraktiv ist, dass Eltern ihre Kinder gerne hierhin schicken,
      momentan geht alles eher in Richtung einer Schließung.
      Der Stadtrat soll an die Randgebiete von Chemnitz denken und diese Standorte sichern !
      Bis wohin reicht die ” STADT DER MODERNE ” denn ??????

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  29. Lein sagt:

    Ich kann den Meinungen der anderen Bewerter nur zustimmen.DIE SCHULE MUSS SANIERT WERDEN!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  30. stupid sagt:

    Eine Schulsanierung ist dringend notwendig, damit die Schüler gern zur Schule gehen. In einer schönen Schule macht das Lernen doppelt so viel Spaß.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  31. Mazda sagt:

    Es ist wichtig, dass an der Schule etwas gemacht wird. Dann gehen die Kinder gerne zur Schule und die Lehrer haben auch mehr Freunde an der Arbeit. Unsere Kinder sind auch dort zur Schule gegangen. Seit dieser Zeit ist an der Fassade nichts gemacht worden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
    • Linea sagt:

      Mazda hat völlig recht und nun ist der Stadtrat in der Pflicht

      VN:R_N [1.9.7_1111]
      Bewertung: 0 (von 0 Stimmen)
  32. tpfefferkorn sagt:

    Sanitären Anlagen sind eine zumutung. Und die Heizkosten könnte man garantiert auch stark senken.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 3 Stimmen)
  33. Linea sagt:

    guten Tag,
    Kinder braucht das Land und wer schickt die Seinigen in eine Schule die
    schlimm aussieht (innen wie außen), wir brauchen im Chemnitzer Umland
    auch attraktive Schulen, sonst gehören wir nicht mit in die ” Stadt der Moderne”,
    und Chemnitz wollte Grüna doch so gerne,
    also muß unsere Schule modernisiert werden und zwar so, dass Eltern Ihre Kinder
    vielleicht auch aus anderen Orten in Grüna einschulen lassen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  34. mk sagt:

    Wir haben selber zwei Kinder in der Baumgarten Grundschule. Es ist schon beeindruckend zu sehen wie die Lehrer es schaffen die Kinder, trotz der sanierungsbedürftigen Lernumgebung, zu motivieren. In welchem schlechten Zustand Heizung, Fassade, Fenster und vor allem auch die Toiletten sind wurde ja schon reichlich geschildert und ist auch deutlich sichtbar. Es bleibt zu hoffen, dass die Baumgartenschule, trotz des kleinen Stadtteils den sie repräsentiert, eine Chance bekommt und unsere Kinder die Möglichkeit erhalten zukünftig in einer schönen Atmosphäre die ersten (und vielleicht wichtigsten) Schuljahre zu absolvieren.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  35. Doreen70 sagt:

    Ich habe an dieser Schule 1987 meinen Abschluss gemacht und noch den Sportunterricht dazu verwenden müssen, um die Steine vom Sportplatz aufzusammeln.
    Ende Juni 2012 war ich das erste Mal wieder auf dem Schulgelände, um meinem 7-jährigen Sohn “meine alte Schule” zu zeigen. Ich war nicht im Gebäude, aber die Fassade spricht schon Bände. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es drinnen ausschaut und wünschte mir für die dort zur Schule gehenden Kinder, dass da dringendst etwas getan wird. Es kann doch nicht sein, dass man ein Gebäude derart verkommen lässt und dann vielleicht die Kinder zwingt, in andere Stadtteile zu fahren, um dort eine Schulbildung zu erhalten.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  36. horst sagt:

    Ich bin der Meinung nach den vielen Jahren Benutzung ist eine grundlegende Sanierung wirklich notwendig. Es möchten ja noch viele Kinder in den nächsten Jahren in der Schule lernen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  37. Leuchtkaefer sagt:

    Wenn die Stadt Geld für ein neues Stadion für durchschnittliche Kicker hat, sollte man bei der Zukunft
    unserer Stadt, den wenigen Kindern, nicht bei den sanitären Einrichtungen sparen.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  38. callenberg sagt:

    Die Sanierung ist dringend notwendig!!! Die Sanitärenanlagen sind eine Zumutung für alle….

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  39. unmomento sagt:

    Schon die Ansicht von außen spricht Bände, wie das Schulhaus von innen anmuten muss. Mein Sohn geht derzeit noch in die Kita in Grüna. Für die Kinder muss es ein Kulturschock sein, aus einem neu gebauten Kindergarten in eine Grundschule zu kommen, an der die letzten Jahrzente nichts passiert ist. Ich wünsche mir für mein Kind und auch all die anderen Kinder aus Grüna und Umgebung, dass die Schule als eines der ersten und wichtigsten Projekte auf den Sanierungsplan kommt, denn nicht zuletzt lässt es sich in einer ordentlichen Atmosphäre auch besser lernen und gerade die Grundschule legt einen wichtigen Grundstein im späteren Leben des Kindes.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  40. zahnschmuck sagt:

    Die Schule wurde 1985 erbaut und seit dem nichts modernisiert. Außer das Brandschutztüren eingebaut wurden und anschließend die Realschule geschlossen wurde. Toll! Jetzt durften bzw. dürfen unsere Kinder längere Schulwege in Kauf nehmen. Soll das etwa auch schon mit unseren Grundschülern passieren? Ich will es alles gar nicht weiter ausschmücken. Ich finde es total Scheiße, dass auch noch abgestimmt werden muß, in was für einen Ambiente unsere Kinder lernen dürfen Nach dem Motto: Sind sie es Wert, in einem ordentlichen Gebäude unterrichtet zu werden oder nicht? Ich versteh es einfach nicht. Gute Leistungen sollen gebracht werden aber an der Grundlage habert es.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  41. balu sagt:

    Die Grünaer Schule hat nicht ohne Grund die Priorität der Stadverwaltung. Daher sollte hier dringend gehandelt werden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +2 (von 2 Stimmen)
  42. Skisprung_in_Chemnitz sagt:

    Die Schule in Grüna sollte dringend saniert werden.
    Wenn es im im Kia und der Krippe Wartezeiten von 2 und mehr Jahre gibt, heißt das, daß genügend Kinder für die Grundschule nachwachsen. Damit ist das Geld gut angelegt.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  43. annelie57 sagt:

    Seitdem Bau der Schule 1985 ist nichts grundlegend saniert worden. Toiletten und Wärmedämmung
    sind längst nicht mehr zeitgemäß.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  44. markowinkler sagt:

    ich ging auch 10 Jahre in diese schule,seit letztem Jahr geht mein Sohn dahin,diese schule braucht unbedingt eine Auffrischung,da sieht es noch genauso aus wie damals.mfG Marko Winkler

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  45. stacheligel sagt:

    Meine beiden Kinder gingen schon in diese Schule. Das ist einige Jährchen her. Ich hoffe, meine zuküftigen Enkelkinder können einmal in einer modernen und sicheren Schule lernen. Daher sollte eine Sanierung unbedingt vorgenommen werden.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  46. K.W.-Bitterlich sagt:

    Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Vorallem die Toiletten sind in einem furchtbaren Zustand und eine Wärmedämmung scheint nicht nur nicht zeitgemäß, sondern gar nicht vorhanden zu sein. Ebenso verwerflich finde ich, dass wir als Eltern oder Großeltern hier erst darüber debattieren und abstimmen müssen, ob und in welchem Umfang eine Sanierung stattfinden darf. Das ist in meinen Augen der blanke Hohn!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)
  47. Mausi2012 sagt:

    Auch wir als Großeltern möchten, dass unsere Enkel, die beide die Baumgartenschule besuchten bzw. die Kleine seit dem 1. September besucht, zukünftig akzeptable zeitgemäße hygienische Bedingungen vorfinden.
    Wenn für ein Fußballstadion einer drittklassigen Mannschaft, in dem dann die sogenannten Fans permanent randalieren und Sachschäden anrichten, die wiederum von der Stadt bezahlt werden müssen, soviel Geld da ist, dass davon gleich mehrere Schulen saniert werden können, sollte man doch langsam mal Prioritäten setzen, liebe Volksvertreter.

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: 0 (von 0 Stimmen)
  48. FORSCHI sagt:

    Ich bin selbst vor 25Jahren in diese Schule gegangen.Da ist es wohl nun endlich an der Zeit zur Sanierung,da hilft kein Malern und Renovieren mehr! Wieviel Geld wird für Sinnloses ausgegeben??!!Hier geht´´s um unsere Kinder -unsere Zukunft!!!!!!!!

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: 0 (von 0 Stimmen)
  49. Oberfoerster Baumgarten sagt:

    Als alter Grünaer bin ich selbstverständlich mit 5 Kreuzen für die Sanierung der Baumgar-ten-Grundschule (so wie jeder Chemnitzer für die Sanierung in seinem eigenen Schulbezirk stimmen wird). Aber auch ehrlich kann ich mir einen größeren Sanierungsbedarf gar nicht vorstellen als z. B. bei DER Fassade ohne Wärmedämmung, mit undichten Fenstern und klapprigem Sonnenschutz, wo die Kinder im Winter Erkältung und im Sommer (volle Südsei-te) den Hitzschlag kriegen. Über den Zustand der Toiletten und der Fußböden wurde in die-sem Forum schon genug gesagt.
    Der Bürgerhaushalt an sich kann eine gute Sache werden oder in die Hose gehen – um das rauszufinden, muß man’s erstmal probieren, so wie jetzt. Trotzdem müssen am Ende die Stadträte nach sachlichen Kriterien entscheiden und nicht nach Anzahl der Stimmen.
    Es kann aber kein Zufall sein, daß die Vorhaben mit „Priorität 1“ in der Summe genau 40 Mio ausmachen, so wie 2013-14 zur Verfügung stehen sollen. Wenn dies „zusätzliche“ Mittel sind – werden dann die restlichen 11 Mio für Priorität 2 nicht auch noch aufgetrieben, und die ganze Aufregung und Bürgerbeschäftigung ist umsonst?

    VN:R_N [1.9.7_1111]
    Bewertung: +1 (von 1 Stimme)